–

EKP-Portal

Hintergrund

Jedes Unternehmen, das Festnetztelefonie an Endkunden anbietet, ob Telekommunikationsunternehmen (VNB/TNB) oder Reseller/Wiederverkäufer, ist nach TKG §46 verpflichtet zu einem reibungslosen Anbieterwechsel beizutragen. Diese sogenannten Endkundenvertragspartner (EKP) müssen den Anbieterwechsel direkt miteinander verhandeln. Dazu stehen den Endkundenvertragspartnern das veraltete Faxverfahren und das neue elektronische WBCI-Verfahren zur Verfügung. Da mehrere hundert Unternehmen miteinander Daten austauschen müssen wird es schwierig, den Überblick über die Ansprechpartner eines jeden Endkundenvertragspartner zu behalten.


EKP-Portal

Das EKP-Portal ist ein zentrales Verzeichnis, in dem Adressen und Ansprechpartner von Endkundenvertragspartnern (EKP) bereitgestellt werden. Das Portal vereinfacht durch die Bereitstellung dieser Kontaktdaten den Vorabstimmungsprozess zwischen den Endkundenvertragspartnern, welcher im Rahmen des Anbieterwechsels durchgeführt werden muss.

Entworfen wurde dieses sogenannte „Hilfe-Anbieterwechsel-Verzeichnis" vom Arbeitskreis der Telekommunikationsnetzbetreiber und -hersteller in Deutschland (AKNN). Die XConnect GmbH hat sich bereit erklärt, dieses umzusetzen und dem Markt kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Im April/Mai 2014 wurde die Lösung als EKP-Portal freigeschaltet. Über einen abgesicherten Registrierungsprozess ist jeder EKP dazu angehalten, die eigenen Daten und Kontaktmöglichkeiten mittels eines Verantwortlichen einzutragen. Dank dieses Portals hat jeder registrierte EKP die Möglichkeit, andere EKP direkt über den richtigen Ansprechpartner zu kontaktieren. Für das Faxverfahren sind die direkten Kontaktmöglichkeiten mit dem anderen EKP aufgeführt.

Hier geht es zum EKP-Portal: www.ekp-portal.de

 

Zentrale Vertragsverwaltung

Für die Durchführung der Vorabstimmungen sowie die Nutzung der elektronischen WBCI-Schnittstelle müssen zwischen den jeweils beteiligten Endkundenvertragspartnern bilateral Verträge vereinbart werden. Um die Kosten und den Aufwand für die Endkundenvertragspartner so weit wie möglich zu reduzieren, bietet die XConnect GmbH als zusätzlichen Service zum EKP-Portal eine zentrale Vertragsverwaltung (ZVV) an.