–

DSL-Recherche

Die elektronische Schnittstelle DSL-Recherche der XConnect ermöglicht Abfragen an den Service "WSSS Access Recherche" der Deutschen Telekom. Hiermit lassen sich automatisiert Abfragen zur Verfügbarkeit hochbitratiger Anschlussprodukte der Deutschen Telekom durchführen.

Die Verfügbarkeitsprüfung der Produkte der Deutschen Telekom kann anhand der Rufnummer oder der postalischen Adresse durchgeführt werden.

Für eine rufnummernbasierte Recherche sendet der Geschäftspartner die Ortsnetzkennzahl (ONKZ) und die Rufnummer des Festnetzanschlusses an die Telekom.

Bei der adressbasierten Recherche wird die komplette postalische Adresse in der Suchanfrage angegeben. Hierbei können auch Anschlüsse von alternativen Netzbetreibern oder Rufnummern von IP-basierten Anschlüssen angefragt werden.

           

Als Ergebnis werden die am benannten Standort verfügbaren Produkte der Deutschen Telekom aufgelistet. Bei erfolgreicher Recherche enthält die Antwort eine Liste von Telekom-Materialnummern und Produktnamen (ADSL SH, ADSL SA, VDSL SA, FTTH sowie Vectoring-Produkte). Darüber hinaus werden die für den Standort rechnerisch ermittelten maximalen Bandbreiten pro Produkt zurück gemeldet.

Die DSL-Recherche kann somit bereits in vorvertraglichen Maßnahmen zur Gewinnung von Neukunden eingesetzt werden.

 


Funktionen


Einheitliche Bedieneroberfläche für alle Services

Mit der WebGUI verwalten und kontrollieren Sie alle Funktionen für die einzelnen Anwendungen, Anfragen und Aufträgen. Die Erfassung und Verwaltung von Aufträgen können manuell über die WebGUI oder über die Inhouse-Schnittstelle der DSL-Recherche abwickelt werden.


Bulk-Load-Funktion für Massenabfragen

Für die DSL-Recherche bietet XConnect eine Importfunktion für Massenabfragen an. Da das Volumen seitens der Telekom auf 300 Anfragen pro 10 Minuten begrenzt ist, sorgt die DSL-Recherche dafür, dass unabhängig von der Anzahl eingestellter Anfragen die Vorgabe der Telekom eingehalten wird.


Exportfunktion für die Übernahme der Ergebnisse

Eine Exportfunktion ermöglicht die Übernahme der Ergebnisse aus der WebGUI im CSV-Format. 


Eine Inhouse-Schnittstelle für alle Services

Die DSL-Recherche ermöglicht die Anbindung an Ihr CRM-System mittels der Schnittstellenvarianten Webservice, SOAP oder FTPS


Ihre Vorteile:

  • optimieren Sie Ihre Akquise
  • informieren Sie Ihren Vertrieb über die Anbindungsmöglichkeiten der Endkunden, bevor Sie teure Besuche unternehmen
  • optimieren Sie Ihr Marketing durch zielgerichtete Anschreiben mit den verfügbaren Möglichkeiten
  • keine Versprechungen mehr gegenüber den Kunden, die Sie nicht halten können
  • keine Probleme mehr in der WBCI Abstimmung durch Fehler in der Anschrift
  • korrekte Bestellungen der Telekom Produkte (Adressen und Produktabgleich)
  • korrigieren Sie falsche Einträge in Ihrem CRM
  • DSL-Recherche ist als Cloud-Lösung und als Lizenz-Software erhältlich